sag mir dass ich gut bin

hab dich geliebt und dachte du liebst mich,
doch jetzt sag nur ich – ich liebe dich

 

sag mir dass ich gut bin“ war der erste Song, bei dem ich mich an ein neues Genre gewagt habe.
Ich wollte mich mit der Melodie bewusst von meinen bisher eher melancholischen und langsamen Tönen distanzieren und etwas Neues erschaffen. Dance/House auf Deutsch ist immerhin hierzulande nicht gerade gängig. Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Song, der gleichzeitig den Grundstein für meinen Weg als Producer, als auch als experimenteller Songwriter, gelegt hat.


ZUM SONG

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen